Landshut, Rosenheim, Peiting... Das waren die Gegner denen sich die Höchstadt Alligators am langen zweiten Saison-Wochenende geschlagen geben mussten. Alle drei tummeln sich aktuell auf den vorderen Plätzen der noch jungen Oberliga-Tabelle.

"Dass wir hier keine Punkte machen war zu erwarten", äusserte sich ein trotzdem zufriedener Martin Ekrt am Freitag in Landshut und findet auch Freitag und Sonntag Abend positive Worte. Dreimal gut gespielt, viel Lob für Defensive und Torhüter und trotzdem nur einen Punkt aus der Verlängerung gegen die Starbulls Rosenheim, das kann an den Nerven zerren. Jetzt heißt es den Kopf oben zu behalten und den Blick aufs nächste Wochenende zu richten, auf die Eisbären Regensburg und Erzrivale Memmingen.


Nachlesen könnt ihr die Spiele hier, in den Berichten unserer Medienpartner:

https://www.infranken.de/regional/erlangenhoechstadt/sport/hoechstadter-fuehrung-haelt-nicht-lange;art290,3735268

http://www.nordbayern.de/region/hoechstadt/alligators-lassen-die-starbulls-noch-vom-grill-springen-1.8158739?searched=true

http://www.nordbayern.de/region/hoechstadt/hec-wieder-boses-erwachen-im-schlussdrittel-1.8163445?searched=true


Fotos aus Landshut und dem Heimspiel gegen den SC Riessersee am letzten Wochenende:

https://sportfotos.bayern/03-10-2018-ev-landshut-vs-alligators-hoechstadt-ec/

https://www.flickr.com/photos/kaczm00g/albums/72157698802709872

Unsere Premiumpartner



 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen