Das letzte Heimspiel der Oberliga-Hauptrunde bringt auch einen Abschied mit sich: Felix Ribarik verlässt den Höchstadter EC und verstärkt zu Beginn der Verzahnungsrunde die "Haßfurt Hawks".

Der gebürtige Nürnberger kam zu Beginn der Bayernligasaison 2017/2018 nach Höchstadt und wurde dort schnell zu einem der Publikumslieblinge. In 56 Spielen stand er für den Höchstadter EC auf dem Eis und konnte mit den Alligators die Bayerische Meisterschaft und den Aufstieg in die Oberliga feiern.

Der Höchstadter EC bedankt sich bei Felix für sein Engagement, sein positives und immer unterhaltsames Auftreten und wünscht ihm alles Gute für seine Karriere in den kommenden Monaten!

Natürlich wollen wir ihn auch selbst zu Wort kommen lassen, denn es lag ihm am Herzen sich persönlich zu verabschieden:

"Liebe Mannschaft, lieber Verein, lieber Fans, liebe HEC-Familie,

Meine gerade mal 1 1/2 Jahre im HEC Trikot fühlen sich wie eine Ewigkeit mit euch an. Deswegen schmerzt es auch so sehr mich von euch und diesem Trikot zu verabschieden.

Nur 1 1/2 Jahre lang hatte ich die Ehre dieses Trikot zu tragen und mit Stolz zu sagen Teil dieser Mannschaft, dieses Vereins und dieser Familie zu sein.
Dennoch bin ich wie jeder andere Spieler nur ein Typ der Eishockey spielen will. Und diese Chance sehe ich im Moment in Hassfurt mehr als in Höchstadt.

Ich möchte mich ganz herzlich bei den Verantwortlichen und den Fans des HEC bedanken. Danke für die wunderbare Zeit hier in Höchstadt und danke für alles was ihr für mich getan habt. Mein größter Dank gilt der Mannschaft welche mich und alle anderen auch vom ersten Tag an unterstützt haben. So eine Mannschaft findet man ganz selten. Danke Jungs!

Ich habe hier Freunde, Brüder und Schwestern gefunden, die ich nie verlieren möchte und immer in Ehren halten werde.
Ich wünsche dem Team alles erdenklich Gute, eine weiterhin erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Saison. Ihr schafft alles, was ihr euch vornehmt, denn ihr seid der HEC und ihr seid eine echte Familie. Ihr habt die besten Fans der Welt und einen Vorstand, der alles Erdenkliche für euch tut. Haltet weiter so zusammen und bleibt alle wie ihr seid.

Ich möchte hier allerdings noch anmerken...das hier ist kein „Lebe wohl“...

Euer Felix

"FORZA HEC"

Unsere Premiumpartner



 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen