Eine turbulente Woche liegt hinter den Höchstadt Alligators: Zu Beginn der Woche trennte sich der Verein von Trainer Martin Ekrt. Mit dem bisherigen hauptamtlichen Nachwuchstrainer Petr Kasik und HEC-Rekordspieler Daniel Sikorski übernimmt interimsweise ein neues Trainerduo das Kommando auf der Trainerbank. Ihre ersten beiden Spiele haben es gleich in sich, denn es geht gegen den Tabellenführer Eisbären Regensburg und gegen den direkten Verfolger EV Lindau.

Freitag Heimspiel gegen die Eisbären

Am kommenden Freitag gastieren die Eisbären Regensburg im Eisstadion am Kieferndorfer Weg, Spielbeginn gegen das Topteam ist um 20 Uhr. Bereits 84 Punkte haben die Oberpfälzer auf ihrem Konto und werden sicherlich am Ende der Meisterrunde auch in der Tabelle sehr weit oben stehen. Gerne erinnert man sich im Aischgrund an das letzte Gastspiel der Eisbären in Höchstadt zurück, denn dieses gewannen die Alligators mit 3:2. Nach dem Überraschungssieg gegen die Regensburger begann allerdings die Niederlagenserie der Alligators und so wäre diese Begegnung eine schöne Gelegenheit für eine erneute Trendwende.

Sonntag geht die Reise nach Lindau

Zu einem sogenannten „Sechs-Punkte-Spiel“ kommt es am Sonntag um 18 Uhr in Lindau: Die Alligators treten direkt am Ufer des Bodensees gegen den Tabellennachbar an. Aktuell trennt die beide Mannschaften nur ein einziger Punkt, wer dieses wichtige Spiel für sich entscheidet hat somit erst einmal die besseren Karten im Kampf um den Playoff-Platz. Der ehemalige Lindauer Jiri Mikesz und seine Mitspieler werden daher alles daran setzen die Punkte vom Bodensee an die Aisch zu bringen.

Spannend für das Höchstadter Eishockeypublikum wird die Frage welche Veränderungen es unter dem neuen Trainerduo geben wird und ob es nach dem Überraschungscomeback von Vitalij Aab  weitere Spieler schaffen bis zum Wochenende wieder fit zu werden.

Unsere Premiumpartner



 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen