Es ist einer der Klassiker im Fränkischen Eishockey, wenn die Höchstadt Alligators auf die Schweinfurt Mighty Dogs treffen. Seit fast zwei Jahrzehnten ist dieses heiße Derby einer der Publikumsmagnete und die Fans auf den Rängen liefern sich emotionale Gesangsduelle, während auf dem Eis die Spieler alles geben, um den Rivalen niederzuringen.

Nur leider müssen sich die Protagonisten, wie schon im Vorjahr mit einem Vorbereitungsspiel begnügen, denn die beiden Kontrahenten spielen auch in dieser Saison in unterschiedlichen Ligen, wenn auch jeweils eine Klasse höher. Spielbeginn ist an diesem Freitag um 20:00 Uhr im Icedome Schweinfurt.


Und gerade an das vergangene Jahr haben die Alligators eine gute Erinnerung an die Begegnungen mit der Mannschaft aus Unterfranken. Oft verlor das Team des Bayrischen Meisters 2012 nämlich nicht in der Spielzeit 2011/2012 – Ganze vier Mal und einmal davon war in der Vorbereitung ausgerechnet in Höchstadt. Auch im Hinspiel in Schweinfurt schlug sich die neuformierte Truppe um Spielertrainer Daniel Jun gegen das Ensemble um die Topstürmer Mikhail Nemirovsky, Marcel Juhasz und Igor Filobok beachtlich aus der Affäre. In diesem Jahr sind die Vorzeichen noch einmal etwas anders. Wie erwähnt spielen beide Teams nun eine Liga höher. Das Team der Alligators ist zusammengewachsen und nochmals gezielt verstärkt worden. Bei den Mighty Dogs wurde das Team ebenfalls nur auf wenigen Positionen verändert, setzte zudem in der vergangenen Woche bereits ein Ausrufezeichen und schlug den EHC Freiburg, trotz einiger verletzungsbedingten Ausfälle, recht souverän mit 4:1 im DEB-Pokal. Man darf also gespannt sein, wie sich die Panzerechsen diesmal am Main schlagen werden. Eines ist jedoch sicher: Die Jun Truppe wird wieder versuchen mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung eine ordentliche Leitung abzurufen und womöglich die Überraschung beim Favoriten zu schaffen. Ein Rückspiel im Aischgrund wird es, bedingt durch den frühen Saisonstart der Bayern- und Oberliga, leider in diesem Jahr nicht geben.

Am Sonntag den 23.09.12 kommt es dann zum ersten Match auf heimischen Eis. Und auch das ist auch schon fast ein Klassiker, zumindest als Vorbereitungsspiel. Bereits seit einigen Jahren treffen die Höchstadt Alligators im Testspiel auf die Eisbären Heilbronn aus der Regionalliga Süd-West. Bisher behielten meistens die Höchstadter die Oberhand, doch im Sommer erhielt der Eisbären-Kader noch einige namenhafte Verstärkungen von ehemaligen Zweit- und Oberligaspieler hinzu. Spielbeginn ist, wie bei Sonntagsheimspielen gewohnt, um 18:30 Uhr am Kieferndorfer Weg

Offizielle Saisoneröffnung am Samstag

Vor dem ersten Heimspiel können die Fans die Bayernligacracks des HEC aber bereits am Samstag bei der offiziellen Mannschaftsvorstellung (16:00 Uhr) auf dem heimischen Eis beobachten, und dabei die Erfolge des Trainingslager im tschechischen Slany begutachten. Im dortigen Sportkomplex boten sich den Spielern exzellente Bedingungen, sodass man sich mit intensiven Eistrainings auf die Saison einstimmen konnte. Höhepunkt war das erste Vorbereitungsspiel am Samstagabend gegen den heimischen Verein HC Zlonice. Trotz des harten Trainings waren die Alligators von Beginn an hoch motiviert und spielbestimmend, schnürten den Gegner oft in seiner Hälfte ein. Dementsprechend standesgemäß war dann auch das Ergebnis. Mit 3:11 schlug man das tschechische Team. Die erfolgreichsten Torschützen auf Höchstadter Seite waren Daniel Jun mit drei und André Lenk mit zwei Treffern. Außerdem reihten sich Darnell Pruett, Sven Goblirsch, Jan Michalek, Christian Eyrich, Daniel Tratz und Stefan Hiendlmeyer in die Liste der Torschützen ein.

Auch Nachwuchs startet in die Saison

Neben der Mannschaftsvorstellung und einem Training findet außerdem ein Tag der offenen Tür der Young Alligators statt. Ab 10 Uhr trainieren die Lauflernschule, Kleinschüler, Knaben und Schülerteams. Zur Lauflernschule sind wie immer natürlich auch Anfänger willkommen, die einmal Eishockeyluft schnuppern wollen. Mitzubringen sind hierbei Schlittschuhe, Knie- und Ellenbogenschoner, ein Fahrradhelm und Handschuhe. Ab nächster Woche startet dann auch die Lauflernschule wieder in das Winterprogramm. Der Termin ist jeweils Dienstag von 15:30 bis 16:30 Uhr im Eisstadion Höchstadt. Mehr Infos gibt es wie immer auf der Homepage des Vereins www.hoechstadt-alligators.de.

Unsere Premiumpartner



 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen