Höchstadt: U12-Team unterliegt CVJM Erlangen

Nach dem erfolgreichen Start mit zwei Auswärtssiegen bekamen die U-12 Minis der Alligators Baskets in der Turnhalle am Wachenrother Weg mit dem CVJM Erlangen einen ebenfalls ungeschlagenen Gegner vorgesetzt. Höchstadt erzielte zwar die ersten Punkte, aber anschließend wollte beim Gastgeber der Ball lange Zeit nicht mehr durch den Ring. Erst zum Ende des 1.Viertels konnten die Alligators auf 4:7 verkürzen.

Die Misserfolge auf Seiten der Gastgeber setzten sich bis zum Pausenpfiff fort (8:19). Mit mehr Kampfgeist und weniger Nervosität im Abschluss gestaltete das Heimteam die zweite Hälfte ausgeglichen und verlor somit 35:45. Am kommenden Samstag hofft Trainer Rudi Rippel, dass sein Team gegen den Vorletzten, die SpVgg Roth, zurück in die Erfolgsspur findet. 

Für Höchstadt spielten: Batz (6), Bieberle, Dizdarevic (2), Dressel (1), Eichhorn (2), Fischer, Jungmann, Rippel (7), Sander (2), Stier (2), Winterling, Le. Wolfschmidt (6), Li. Wolfschmidt (7)

SeSb

 

Unsere Premiumpartner