Höchstadt – U12 gewinnt haushoch mit 102:5(!).

Die Basketball-Minis blieben auch im vierten Auswärtsspiel erfolgreich. Von Beginn an bestimmte Höchstadt die Begegnung nach Belieben. Die körperlich klar unterlegenen Gastgeber aus Altenberg kamen nur selten über die Mittellinie und lagen nach den ersten zehn Minuten bereits mit 0:20 zurück. Das Halbzeitergebnis von 0:45 verdeutlichte die Überlegenheit der Alligators Baskets. Über 0:65 (3. Viertel) baute Höchstadt das Endergebnis auf 5:102 aus. Bei den Aischgründern konnten sich alle Spieler über große Einsatzzeiten sowie zahlreiche gelungene Korbwürfe freuen.

Alligators: Rippel (33 Punkte), Dizdarevic (14), Bieberle (12), Kunz (11), Sander (9), Dressel (8), Eichhorn (7), Stier (6), Winterling (2), Fischer

SeSb

Unsere Premiumpartner